Lahntechnik feiert 60. Firmenjubiläum unter dem Motto: "Happy family day"

Am Freitagabend begrüßten Herr Dieter Keuser und seine Ehefrau Andrea die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Lahntechnik mit Ihren Familien an Bord des Partyschiffes „Deutsches Eck“. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen schipperten die Teilnehmer in bester Stimmung rheinaufwärts von Niederlahnstein bis zur Loreley und zurück. Die rebenbesetzten Hänge, die auf Felsen gereihten Höhenburgen und die einzigartige Naturbelassenheit vom Wasser aus zu erkunden, waren ein besonderes Erlebnis.

In einer Ansprache erinnerte der Firmenchef, was sich seit dem letzten Firmenjubiläum vor 10 Jahren in der Lahntechnik alles getan hat: „Es waren Jahre mit größeren Herausforderungen wie die Wirtschaftskrise, die wir gut gemeistert haben, den Eigentümerwechsel, massive Investitionen in Infrastruktur, Maschinenpark und IT. Wir rüsteten unsere Infrastruktur für die nächsten Jahre auf, um für unsere langfristig gesetzten Wachstumsziele gewappnet zu sein, was die Zahlen beweisen. 
So stieg die Mitarbeiterzahl von 67 in 2008 auf aktuell 130 Mitarbeiter, der Umsatz erhöhte sich um 62% von 9,5 Mio. € auf 15,4 Mio. € in 2017. Wir konnten in den letzten Jahren top Fachkräfte rekrutieren, nicht zuletzt durch Weiterempfehlungen und Vermittlungen unserer bestehenden Mitarbeiter, was uns besonders freut. Auch die neue Halle füllt sich zusehends, das einerseits durch ein starkes Geschäft unserer Bestandskunden, andererseits auch durch eine Vielzahl von neuen Projekten, begründet ist.
Waren wir vor 10 Jahren aufgestellt wie ein großer Handwerkbetrieb, so arbeiten wir heute wie ein Industrieunternehmen und agieren wie ein Global Player, um die individuell so verschiedenen Kundenansprüche zu erfüllen. 
Wir möchten im Jubiläumsjahr mit den Menschen feiern, die wesentlich zur Erfolgsgeschichte von Lahntechnik beigetragen haben und beitragen: unsere Mitarbeiter und nicht zuletzt deren Familien, die das unterstützt haben“.
Beim Büfett mit Zauberkunsteinlagen gab es anregende Gespräche, Spaß und Austausch von Erinnerungen, bis spät am Abend unser Partyschiff wieder in Lahnstein anlegte.