Start in die Ausbildung

Am 01.08.2019 wurden 8 Auszubildende von der Geschäftsführerin Frau Petra Baron, dem Betriebsleiter Herrn Wilfried Pfaff und dem Betriebsratsvorsitzenden Herrn Thomas Ritter willkommen geheißen.

 

"Wir freuen uns sehr, Sie hier und heute als unsere neuen Auszubildenden begrüßen zu dürfen. Verbunden ist auch die Freude, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Hause entschieden haben. Wir können gut verstehen, wenn Sie heute Morgen mit einem komischen Gefühl in der Magengegend gekommen sind, ausgelöst durch Fragen „wie ist mein Chef?“, „was wird auf mich zukommen?“, „wie sind meine Kolleginnen und Kollegen?“, das ist völlig normal" - so die Geschäftsführerin - "und wird schnell vergehen, wenn Sie merken, dass Sie von Ihren Vorgesetzten eingeführt werden, die jederzeit für Sie ansprechbar sind und von Ihren Kollegen unterstützt werden." 

 

Es ist der Beginn eines neuen wichtigen Lebensabschnitts, denn mit der Entscheidung haben Sie die Weichen für Ihren weiteren Weg gestellt.
Selbstverständlich haben wir auch eine Erwartungshaltung an unsere Auszubildenden in punkto motiviertem und kontinuierlichem Arbeiten und Lernen. Denn die Vergangenheit hat gezeigt – dass bei fachlicher und persönlicher Eignung – eine Übernahme mehr als wahrscheinlich ist, denn wir brauchen qualifizierte Nachwuchskräfte, um als Unternehmen jung und innovativ zu bleiben.

 

Bei den neuen Nachwuchskräften handelt es sich um Tim Leonhard, Stephan Pfeifer, Lisa Rios Jimenez und Lena Schäffer, die zum/zur Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik ausgebildet werden.
Für die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik entschieden sich Eric Heinz und Lukas Schlüter. Fachkraft für Metalltechnik-Konstruktionstechnik erlernen Merlin Schmidt und Niman Abdi Yusuf.