Werkstück- und Produktkühlung

Unsere Werkstückkühler kommen überall dort zum Einsatz, wo nach prozessbedingter Erwärmung eine schnelle, aber werkstückgerechte und maßhaltige Abkühlung erforderlich ist.

 

Das Ergebnis des Einsatzes von Werkstückkühlern ist:

 

  • Verkürzung der Durchlaufzeiten in Fertigungslinien
  • Qualitätssicherung durch präzise bestimmbare Temperaturverläufe und partiell variierbare Abkühlung
  • Gewinn von Fertigungsflächen durch Wegfall von Kühlstrecken

 

 

Kompakte Modulbauweise, individuelle Auslegung, bedarfsorientierter Kühlverlauf, hohe Zuverlässigkeit

 

Die Auslegung der Werkstückkühler erfolgt nach individueller Spezifikation, nach Verfügbarkeit der Kühlmedien und nach Kühlanforderung der Werkstücke. Damit wird jeder Werkstückkühler perfekt in die kundenseitige Produktion integriert.

Die Aggregate sind in besonders vielseitig modifizierbarer Modulbauweise konstruiert, um sie schlüssig an die verschiedensten Einbaugegebenheiten anpassen zu können. Dies ermöglicht auch bei sehr spezifischen Aufgaben platzsparende Lösungen in reproduzierbar hoher Qualität.

 

 

Planungssicherheit durch aussagekräftige Testreihen

 

Da die Abkühldauer von Form, Werkstoff, Oberfläche und Dicke der Werkstücke abhängt, werden in unserer Versuchsanlage die Abkühlkurven und damit die Längen der Kühlstrecken ermittelt.

 

Zusätzlich wird die Optimierung des Kühlverlaufes bei unterschiedlicher Düsenanordnung, Luftaustrittsgeschwindigkeit und Kühllufttemperatur simuliert. Aufgrund der aussagekräftigen Ergebnisse wird eine präzise auf Leistung und Dauer abgestimmte Kühlung mit hoher Wirtschaftlichkeit garantiert.

  

Zur Bestimmung der Kühlleistung werden folgende Parameter benötigt:

 

  • Taktzeit
  • Werkstückgewicht und Werkstückdurchsatz pro Stunde
  • Werkstoff der Werkstücke
  • Ein-/Austrittstemperatur des Werkstücks
  • Leckluftrate
  • Ventilatorleistung des Umluftsystems

 

 

Betriebssicherheit durch Erfahrung und Service

 

Gewähr für sichere Installation und Funktion durch:

 

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit namhaften Förderbandherstellern
  • Effiziente Luftdüsenkonfigurationen durch werkstückabhängig optimierte Luftmenge, Luftgeschwindigkeit und Luftströmung
  • Werkstückprüfung im eigenen Prüflabor zur Ermittlung der optimalen Konfiguration Ihres Kühltunnels
  • Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung vor Ort

 

Unsere Werkstückkühler werden ausführlichen Funktions- und Leistungstests unterzogen.

 

 

Qualität und Service aus Prinzip

 

Unsere Fertigung bzw. unsere Produkte unterliegen der DIN ISO 9001 und DIN EN 378, der F-Gase-Verordnung, der EG-Maschinen- richtlinie sowie den gültigen VDE- und UVV-Vorschriften; damit entsprechen die Kühler dem gefordert hohen Qualitätsstandard.

 

Unser professioneller Service umfasst Beratung, Projektierung, Inbetriebnahme, Wartung und Vor-Ort-Service sowie Ersatzteillieferung – inklusive 24-Stunden-Hotline.

 

Dafür stehen je nach Verfügbarkeit der Kühlmedien die BaureihenWKT und DVT oder die Kühlkammer DVK zur Auswahl.