Aufbereitung und Kühlung von Prozessmedien

Aufbereitung und Kühlung von Prozessmedien

Prozessmedien sind fester Bestandteil industrieller Fertigung mit CNC-Werkzeugmaschinen. Da die Prozessmedien direkt in den Bearbeitungsprozess eingebracht werden, um eine effektive Kühlung zu ermöglichen, werden diese dabei verunreinigt. Schleifstaub, Metallspäne und Werkzeugabrieb sammeln sich im Prozessmedium an.

Um das Kühlmedium von den Verunreinigungen zu befreien, können je nach Anwendungs- und Reinigungsgrad unterschiedliche Fitrationssysteme eingesetzt werden.

Gerne erarbeiten wir mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung.

Kundenspezifische Anwendungen:

  • Poliermittelkühlung und -filtration

    Poliermittelkühler werden zum Temperieren und Fördern von Suspensionen eingesetzt. Diese können an Poliermaschinen und anderen Maschinen eingesetzt werden, welche eine exakt temperierte Medienzuführung benötigen.

    Die dem Bearbeitungsprozess zugefügte Prozessflüssigkeit dient zur Oberflächenbearbeitung wie Schleifen, Polieren, Veredelung. Je nach Grad der Material-Abtragung wird die Filtrations- und Abscheidetechnik gewählt.
    Ergänzend zur Filtration/Abscheidung wird die Wärmeenergie, welche durch den Bearbeitungsprozess auf das Poliermittel einwirkt, abgeführt und auf der idealen Prozesstemperatur gehalten.

  • Kühlschmiermittelfiltration

    Die Kühlschmierfiltrationssysteme werden zum Filtern und Temperieren von Kühlschmiermitteln während eines Schleifprozesses eingesetzt.

    Die Filtration findet mittels auswaschbarer bzw. austauschbarer Siebbeutel statt.
    Die Systeme eignen sich für den Anschluss an Schleif- und Fräsmaschinen wie z.B. bei der Bearbeitung von Brillengläsern.

  • Zentrifugen

    Beim Zentrifugieren werden die festen Verschmutzungsteile durch die Fliehkräfte vom flüssigen Kühlmittelschmierstoff getrennt, welche während der Bearbeitung mitgetragen werden. Die Trennung findet anders als bei Filter-/Sieb-Systemen verschleißfrei und ressourcenschonend statt. Auch die Standzeit (Qualität) der Prozessflüssigkeit wird signifikant erhöht.

 

 

Aufbereitung und Kühlung von Prozessmedien Main Image
+49 (0) 2604 / 9555-0
Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und dein Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren