PROZESSLUFTKÜHLER

SERIE DV

Prozessluftkühler mit Kältekreislauf

AUSLEGUNGEN FÜR IHRE SPEZIELLEN
ANFORDERUNGEN

Variable Temperaturregelgung

Hierbei sind zwei Varianten einer hochgenauen Temperaturregelung wählbar: Festwerttemperaturregelung für eine konstante Zulufttemperatur oder Differenzregelung mit referenzgeführter Zulufttemperatur.

Ein mikroprozessorgesteuerter Temperaturregler regelt die Zulufttemperatur und sorgt für eine Leistungsanpassung des Kältesystems.

Temperaturabweichungen werden über einen parametrierbaren Alarmausgang signalisiert. Soll-/Isttemperatur
werden am Schaltschrank visualisiert. Der Sollwert kann kundenseitig verändert werden.

Im Rahmen einer Inbetriebnahme kann die Anlage auf die Kundenbedingungen vor Ort optimiert werden.

Jedes DV-Gerät ist anschlussfertig verdrahtet – inklusive Schaltschrank. Weitere Schnittstellen sind
auf Kundenwunsch möglich.

Die Modulbauweise erlaubt eine Anpassung an verschiedene Einbausituationen. So können wir auf jede Kundenanforderung schnelle und individuell ausgelegte Lösungen bereitstellen – selbstverständlich in allen üblichen Spannungen und Netzfrequenzen sowie nach gängigen elektrischen Normen.

DV-Kühler werden ausführlichen Funktions- und Leistungstests unterzogen und bis in Grenzbereiche geprüft, um die beschriebenen Leistungen zu garantieren.

Produktmerkmale

  • Hochleistungsverdampfer mit Kupferrohren und aufgepressten Aluminiumlamellen
  • Hochleistungsverflüssiger mit Axialventilator in luftgekühlter Ausführung
  • VA-Plattenwärmetauscher mit Kühlwasserregler bei wassergekühlter Ausführung
  • Voll- oder halbhermetische Verdichter, 100 % sauggasgekühlt
  • Thermostatische oder elektronische Expansionsventile
  • Mikroprozessorgesteuerter Temperaturregler
  • Automatische Leistungsregelung
  • Regelgenauigkeit ±1 K
  • Verflüssigungsdrucksteuerung
  • Fertig verdrahteter Schaltschrank in Industrie-Standardausführung
  • Signalaustausch über Harting-Stecker für externe Freigabe, Betriebs- und Störmeldung

Individuelle Auslegung, Konstruktionen in Modulbauweise

DV-Kühler sind optional mit Verdampfer-Gehäuse lieferbar. Unsere Verdampfer der DV-Serie werden aus Kupferrohren mit Aluminium-Lamellen gefertigt. Optional sind die Wärmetauscher in den Edelstahlausführungen V2A oder V4A lieferbar.

Bei Varianten mit Verdampfergehäuse wird entstehendes Tauwasser über einen offenen Ablauf abgeleitet. Der Einbau eines Tropfenabscheiders hängt von den technischen Spezifikationen ab.

Branchen und Einsatzfälle

  • Klimatisierung
  • Beschickung von Kühlzonen für Werkstücke in der metallverarbeitenden Industrie
  • Herstellprozesse für Sirupe und Schokolade in der Lebensmittelindustrie

Optionen im Überblick

  • Hochleistungsverdampfer in versch. Materialkombinationen, zB.: Edelstahlrohren (V2A, V4A) mit aufgepressten epoxydharzbeschichteten Aluminiumlamellen
  • Sonderspannungen und Sondernormen wie UL, CSA
  • Regelgenauigkeit ±0,5 K
  • Referenzregelung
  • Außenaufstellung
  • Verdampfer-Gehäuse
  • Gehäuse in Sonderlackierungen oder in Edelstahlausführung
  • Drehzahlregelung der Ventilatoren
  • ASI-/Profi-Bus-Anbindung, Ethernet-Anbindungen
  • SPS-Steuerungen
  • Leistungsgeregelte Verdichter zur energieeffizienten Leistungsanpassung
  • Flexibel installierbarer Schaltschrank
  • Externe Verflüssiger/externer Verflüssigungssatz

Vorteile im Überblick

  • Planung, Projektierung, Optimierung und Produktion aus einer Hand
  • Elektronische Einbindung in zentrale Steuersysteme
  • Einweisung und Schulung für die Betreiber
  • Der Einsatz namhafter Markenhersteller ermöglicht schnelle Ersatzteillieferung
  • 24-Stunden-Hotline und Servicenetz
  • 5 Jahre Gewährleistung bei Wartungsvertrag
PROZESSLUFTKÜHLER Main Image
+49 (0) 2604 / 9555-0
Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und dein Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren